Startseite Impressum Kontakt Warenkorb Kundenlogin

Sie befinden sich hier » AGB

AGB Seite drucken AGB drucken

AGB Onlineshop

§ 1

GELTUNGSBEREICH

  1. Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, gelten für den Kauf unserer Produkte über unseren Internetshop die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
  2. In dem Geschäftsverkehr mit Unternehmen gelten unsere Verkaufsbedingungen auch ohne ausdrücklichen Hinweis für alle künftigen Geschäfte mit dem Besteller.
  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht.

§ 2

DEFINITIONEN

  1. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit uns in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  2. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit uns in eine Geschäftsbeziehung treten.


§3

VERTRAGABSSCHLUSS

  1. Unsere Angebote auf unserer Webseite im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller dar, Waren zu bestellen.
  2. Durch die Bestellung des gewünschten Kaufgegenstands im Internet gibt der Besteller ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab.
  3. Dem Besteller wird zeitnah eine automatisierte Eingangsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Mit ihr wird lediglich der Erhalt des Angebotes bestätigt, sie beinhaltet noch keine Annahme des Angebotes.
  4. Wir sind berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 5 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung wird durch E-Mail übermittelt. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
  5. Erfolgt unsere Lieferung, ohne dass dem Besteller vorher eine Auftragsbestätigung zuging, ist in der Lieferung zugleich die schlüssige Annahme des Angebotes zu sehen. Ist die Annahmefrist gemäß Absatz 4 verstrichen, so gilt die verspätete Annahme als neues Angebot an den Besteller. Durch Auspacken und Verwendung der Sache erklärt der Besteller die Annahme dieses Angebots. Wir verzichten auf einen Zugang der Annahmeerklärung.

§ 4

Rücktritt

Wir behalten das Recht zum Rücktritt vor, wenn der Käufer falsche Angaben über seine Person oder seine Kreditwärdigkeit gemacht hat oder ein Insolvenzverfahren über sein Vermögen eröffnet oder mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen wurde. Für einen solchen Fall wird dem Käufer das Recht eingeräumt eine Vorauszahlung zu leisten oder eine Sicherheit zu erbringen.


§5

LIEFERUNG

  1. Grundsätzlich erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.
  2. Ist der Käufer Verbraucher geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung auf den Käufer über, sobald die Lieferung an den Käufer übergeben wurde. Für den Fall, dass der Käufer Unternehmer ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung auf ihn über, sobald wir die Lieferung an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben.
  3. Eine Übergabe der Bestellung an den Paketdienst erfolgt spätestens 5 Tage nach Zahlungseingang.
  4. Soweit eine Lieferung an den Kunden nicht möglich ist, weil der Kunde nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, wird der Kunde durch den Zusteller schriftlich darüber informiert, dass die Lieferung beim nächsten Paketshop oder Postamt für eine Woche hinterlegt ist. Bei Nichtabholung der Lieferung innerhalb einer Woche wird die Lieferung an den Verkäufer zurückgesendet, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Ablieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den erfolglosen Zustellungsversuch nicht zu vertreten hat.
  5. Gegenüber einem Unternehmer gelten alle vereinbarten Lieferfristen vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung in Fällen, in denen der Verkäufer ein konkretes Deckungsgeschäft angeschlossen und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat.

§ 6

Preise, Versandkosten

  1. Alle Preise beinhalten jeweils die jeweils gültige gesetzliche Umsatzsteuer.
  2. Die jeweiligen Versandkosten trägt der Besteller und diese werden gesondert ausgewiesen.
  3. Macht der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei.

 

§7

Zahlung, Verzug

    1. Der Kaufpreis ist nach Vertragsschluss sofort fällig und kann mithilfe den von uns angebotenen Zahlungsmethoden beglichen werden. Die Zahlung per Rechnung ist nur möglich, wenn zuvor bereits mindestens zwei Bestellungen erfolgreich abgeschlossen wurden.
    2. Während der Käufer sich im Zahlungsverzug befindet, hat er jede Fahrlässigkeit zu vertreten und haftet auch für den zufälligen Untergang oder die Verschlechterung der Leistung, es sei den der Schaden wäre auch bei rechtzeitiger Zahlung eingetreten.
    3. Die Geltendmachung eines darüberhinausgehenden Schadens wird durch diese Regelung nicht ausgeschlossen. Insbesondere behalten wir uns vor, durch Rückbuchungen von Dritten berechnete Gebühren zzgl. einer angemessenen Bearbeitungsgebühr vom Käufer ersetz zu verlangen.

§ 8

EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware bei Verbrauchern unser Eigentum. Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln.
  2. Ist der Käufer Unternehmer behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.
  3. Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.
  4. Wir sind verpflichtet, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Kunden insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der Sicherheiten die zu sichernde Forderung um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten erfolgt durch uns.

§ 9

AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT

Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 10

SAMMELBESTELLER

Sammelbesteller erhalten für Bestellungen ab einem Warenwert vonn 400,00 Euro (brutto) eine Aufwandsentschädigung in Form einer Warengutschrift von 5% des Netto-Bestellwertes. Die Auftragsabwicklung und auch eventuelle Rücksendungen erfolgen ausschließlich über den Sammelbesteller.


§ 11

GEWÄHRLEISTUNG

  1. Ist die bestellte Ware bei Gefahrübergang mit einem Mangel behaftet und eignet sie sich dadurch nicht mehr für die nach dem Vertrag vorausgesetzte Verwendung, hat der Käufer innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist zunächst das Recht, zwischen Beseitigung des Mangels durch Reparatur/Nachbesserung oder Lieferung einer neuen Ware zu wählen.
  2. Schlägt die Nacherfüllung fehl, was im Regelfall nach einem erfolglosen zweiten Versuch der Fall ist, ist der Käufer berechtigt, Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten oder Schadensersatz zu verlangen. Wenn der Käufer dem Verkäufer erfolglos eine angemessene Frist zur Nacherfüllung gesetzt hat, kann er gemäß den nachfolgenden Bestimmungen Schadensersatz statt der Leistung bzw. Aufwendungsersatz verlangen.
  3. Wenn der Käufer als Verbraucher gekauft hat, verjähren seine gesetzlichen Gewährleistungsansprüche im Falle von Mängeln beim Kauf neuer Sachen innerhalb von zwei Jahren, beim Kauf gebrauchter Sachen innerhalb eines Jahres ab Gefahrenübergang.
  4. Ist der Kauf für den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und uns erkennbare Mängel unverzüglich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Verdeckte Mängel sind uns unverzüglich nach der Entdeckung anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Im Falle eines Handelsgeschäftes verjähren Gewährleistungsansprüche innerhalb von 6 Monaten nach Gefahrenübergang.
  5. Schäden durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung werden durch uns nicht ersetzt.
  6. Soweit durch uns nicht ausdrücklich in einer Artikelbeschreibung benannt, werden unsererseits keine Garantien im Rechtssinne gewährt, davon sind Herstellergarantien unberührt. Unabhängig davon werden Gewährleistungsansprüche des Käufers grundsätzlich nicht von etwaigen Garantien eingeschränkt.

§ 12

Haftung

  1. Wir haften unbegrenzt entsprechend zwingender gesetzlicher Haftungsvorschriften.
  2. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir nur, soweit uns bzw. unseren Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln oder eine schuldhafte Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht zur Last fällt. Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
  3. Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir der Höhe nach beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Eine wesentliche Vertragspflicht umfasst solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf.
  4. Es gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

§ 13

Datenschutz

  1. Dem Käufer ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlichen persönlichen Daten vom Verkäufer auf Datenträgern gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben werden. Der Käufer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.
  2. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vom Verkäufer selbstverständlich vertraulich behandelt. Zum Zwecke der Kreditprüfung behält sich der Verkäufer einen Datenabgleich mit Auskunftsdateien vor.
  3. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
  4. Dem Käufer steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Käufers verpflichtet. Bei laufenden Nutzungsverhältnissen erfolgt die Löschung nach Beendigung des Vertrages.
  5. Der Käufer hat das Recht, bei uns Auskunft zu verlangen, welche Daten über ihn bei uns gespeichert sind, für entsprechende Anfragen oder Löschungsverlangen wendet sich der Käufer bitte über folgende Emailadresse an uns: [email protected]
  6. Die persönlichen Daten werden verschlüsselt mittels 128 bit SSL v3, RC4, RSA mit 1024 Bit Austausch, ausgestellt von COMODO Certification Authority über das Internet übertragen. Der Verkäufer setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch ihn verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
  7. In diesem Shop werden in den Session ID Informationen über die Kundendaten des Nutzers in sogenannten Cookies gespeichert, diese werden nach Verlassen des Onlineshops ungültig.

§ 14

Urheberrecht / Markenrechte

Die Seiten des Onlineshops sowie die darin enthaltenen Bilder, Grafiken, Texten und Logos genießen urheberrechtlichen Schutz oder unterliegen Markenrechten. Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie Nachahmung sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung statthaft.

§ 15

Speicherung Vertragsdaten

Die Vertragsdaten werden unsererseits 90 Tage ab Kaufdatum gespeichert.

Darüber hinaus werden Ihnen die Vertragsdaten nach dem Kauf per Email übermittelt. Für eine längerfristige Datenspeicherung ist der Käufer selbst verantwortlich.

 

§ 16

ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

  1. Die Geschäftsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
  2. Gerichtsstand ist unser Sitz soweit der Besteller Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
(Stand: 07.04.2010)
  In Ihrem Warenkorb befinden sich zur Zeit 0Artikel
mit einem Gesamtwert
von 0.00 EUR

zum Warenkorb
Der 1000-Jährige Pinsel
Der 1000-Jährige Pinsel
Bartbürste Palisander mit Horndeckel
Bartbürste Palisander mit Horndeckel
Dr. Dittmar Rasiermesser Karbonstahl mit Büffelhorn Schale
Dr. Dittmar Rasiermesser Karbonstahl mit Büffelhorn Schale
Dr. Dittmar Rasiermesser Karbonstahl mit Irish Horn Schale
Dr. Dittmar Rasiermesser Karbonstahl mit Irish Horn Schale
Bartbürste mit Griff in Rosenholz und Horn
Bartbürste mit Griff in Rosenholz und Horn
Hobel und Dachshaar Rasierset
Hobel und Dachshaar Rasierset
Super Deluxe Bartset
Super Deluxe Bartset
Kopfkardätsche mit Griff - Reine Chungking Borsten 1. Schnitt
Kopfkardätsche mit Griff - Reine Chungking Borsten 1. Schnitt
Bartbürste oval Olivenholz mit Anteil 1.Schnitt
Bartbürste oval Olivenholz mit Anteil 1.Schnitt
Ledertasche für Systemrasierer
Ledertasche für Systemrasierer
Balea Rasiersystem 5+1
Rasierpinselqualitäten
Garantieversprechen
Rasierpinsel Pflege
Rasieren mit einem Rasiermesse
DACHS PFLEGE TONIC
Spezial-Rasierseife Schaumtest
Splissvermeidung mit Wildschwe
Alle Fakten zu den Haaren.. ;-
Was ist Cellulite?
Rasur geht auch billiger!
Make-up Handwerkszeug der Prof

Versandkostenfrei ab 30,- EUR



Sicherheit
Ihre persönlichen Daten werden während der Bestellung mittels SSL sicher übertragen.

SSL zertifiziert
Kundenlogin | Datenschutz | OS-Plattform | Impressum | AGB | Kontakt


All Rights Reserved by Lexxa Dr. Dittmar & Schmidt GmbH