Startseite Impressum Kontakt Warenkorb Kundenlogin

Sie befinden sich hier » Alle Fakten zu den Haaren.. ;-)

Alle Fakten zu den Haaren.. ;-)

Alles, was Sie schon immer über Haare wissen wollten und noch
nie zu fragen wagten:
•Ein erwachsener Mensch hat im Durchschnitt 100.000 Haare
•Pro Quadratzentimeter konzentrieren sich ca. 100 Haare
•Blonde Menschen haben die meisten Haare: 140.000
•Schwarzhaarige besitzen 110.000 Haare
•Brünette 100.000 Haare
•Rothaarige 90.000 Haare
•Rothaarige haben dafür die kräftigsten Haare
•Das Haar hat einen Durchmesser von 1 Millimeter
•Das Haar wächst am Tag ca. 0,3 mm
•Nachts wächst das Haar langsamer, am Vormittag am schnellsten
•100 Haare Verlust pro Tag sind völlig normal
•Die Lebensdauer eines Kopfhaares beträgt durchschnittlich 7 Jahre
•Barthaare leben 1-2 Jahre
•Wimpern überleben knapp 150 Tage
•Für synthetische Haarkosmetik wird in Deutschland mehr Geld ausgegeben als für
Körperpflege
•Die chemische Industrie entwickelt jedes Jahr einige neue „Hair-Repair" Mittel
•Es gibt keinen einzigen synthetischen Wirkstoff, der das Haar repariert.
•Der Haarfollikel ist das Wachstumszentrum des Haares
•Therapien sind nur erfolgreich, wenn die Wachstumszelle einbezogen wird
•Es gibt keine synthetischen Produkte, die das Haar pflegen
•Es gibt chemische Produkte, die das Haar nicht oder nur geringfügig schädigen.
•Negativfaktoren für den Haarfollikel sind: nervliche Beanspruchung / Ernährung /
Stoffwechsel
•Haarzellen teilen sich so oft wie die blutbildenden Zellen im Knochenmark
•Das Melanin ist für die Haarfarbe verantwortlich
•Jedes Haar besitzt einen Aufrichtemuskel, der uns bei Bedarf die Haare zu Berge
stehen lässt
•Augenbrauen und Wimpern haben keinen Aufrichtemuskel
•Haar besteht zu 90% aus Keratin
•Haare sind nach dem Austritt aus der Kopfhaut "tot"
•Im nassen Zustand dehnt sich ein nicht geschädigtes Haar um bis zu 30% seiner
normalen Länge
•Ein nicht geschädigtes Haar hält mühelos 80-100 Gramm Gewicht
•Austrockung der Haare verringert die Elastizität
•Als Austrockung des Haares bezeichnet man den Mangel an Haarfett
•Die Schuppenschicht des Haares hat zu Beginn ca. 10 Schichten. Nach zwei
Jahren ist nur noch die Hälfte übrig
•Das Haar hat drei Lebensphasen:
1.) Die Wachstumsphase dauert 2-7 Jahre und ist genetisch festgelegt
2.) Die Übergangsphase hält ca. 2-4 Wochen an
3.) Die Ruhephase dauert 2-4 Monate, dann schiebt das neue Haar das alte aus
der Kopfhaut
•85% der Haare befinden sich ständig in der Wachstumsphase
•0,5 bis 1% befindet sich in der Übergangsphase
•15% befinden sich in der Ruhephase
•Mit zunehmendem Alter steigt die Zahl der Haare in der Ruhephase
•Im Ruhestand steigt die Zahl der Menschen ohne Haare
•Regelmäßiges Waschen fördert niemals den Haarausfall
•Spliss kann nur durch Schneiden entfernt werden
•Tägliches Bürsten mit reinen Naturborsten hält das Haar gesund
•Bürsten aus Metall, Kunststoff oder Holz schaden dem Haar
•Kämme mit scharfen Kanten schaden dem Haar
•Wenn schon kämmen, dann nur hin und wieder und mit einem Naturkamm aus
hochwertig verarbeitetem Holz oder am besten aus Horn
•Diät, Alkoholismus und falsche Ernährung können zu Schädigung des Haares und
zu Haarausfall führen
Weitere Fakten finden Sie bei den anderen Produkten.



Geschrieben am 09.01.2014 um 07:30
Alle News/Infos
Kundenlogin | Datenschutz | OS-Plattform | Impressum | AGB | Kontakt


All Rights Reserved by Lexxa Dr. Dittmar & Schmidt GmbH